Weihnachtsbäckerei - Kekse backen mit Stallführung *

Passend zur Weihnachtszeit backen wir unsere eigenen Weihnachtskekse und überlegen uns, welche Teigzutaten typisch weihnachtlich sind und woher sie kommen. Dabei werden wir auch unseren Geruchsinn schärfen und uns Weihnachtsgewürze wie Zimt, Vanille, Gewürznelken und Sternanis genauer ansehen. Während die Kekse im Ofen gebacken werden, machen wir einen Rundgang durch die Ställe und besuchen einige Bauernhoftiere. Dabei kommt das Streicheln und Füttern der Tiere natürlich nicht zu kurz. Zum Schluss bekommt jedes Kind seine eigenen Weihnachtskekse in einer selbst gebastelten Sternbox mit nach Hause.
Kombiprogramm: Weihnachtskekse backen + Stallführung

 Was lernen die Kinder bei diesem Programm?

  • •   Herzliche Begrüßung am Landgut Cobenzl und Vorstellung des Betriebs
    •   Wichtigste Fakten zur Wiener Landwirtschaft werden hervorgehoben
    •   Besprechung der Merkmale von konventioneller und biologischer Tierhaltung
    •   Besprechung der Zutaten für den Keksteig (Mürbteig) 
    •   Besprechung der typischen Weihnachtsgewürze
    •   Weihnachtskekse backen 
    •   Stallführung bei Vögeln und Säugetieren
    •   Quiz und Verabschiedung

 

   

 

Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 9,50 € pro Kind
Alter: 6 – 10 Jahre
Programmbeginn: 9:30 Uhr

AKTION um 11:30 Uhr: 8,50 € pro Kind. 

 

 ______________________________________________________

 

Brot backen mit Stallführung*

Bei diesem Programm backen die Kinder frische Weckerl aus dem hauseigenen Germteig. Wir zeigen den Kindern den Weg von der Getreidepflanze bis zum fertigen Weckerl. Wie wird dieses Getreide zum Mehl vermahlen? Wieso geht Brot im Ofen auf? Anhand von Experimenten und Schauobjekten, erklären wir den Kindern die Bedeutung von Getreide, welche unterschiedlichen Getreidearten es gibt und welche Teile des Getreides im Vollkornmehl erhalten sind, sowie welche Teile entfernt werden müssen um „weißes Mehl“ zu erhalten. Die Kinder werden mit einer Handmühle ihr eigenes Mehl mahlen.
Während die Weckerl im Ofen aufgehen, erkunden wir unseren Bauernhof und seine Mitbewohner. Was Essen die Tiere am Bauernhof? Warum spielt Getreide in der Tierwelt eine wichtige Rolle? Welchen Nutzen haben wir von unseren Bauernhoftieren? Das alles besprechen wir bei einer Stallführung durch unseren Bauernhof, während wir die Tiere streicheln und füttern.

Was lernen die Kinder bei diesem Programm?

  • Grundvorgänge der Brotherstellung verstehen
  • Getreidearten erkennen und die einfachsten Zusammenhänge zwischen Grundnahrungsmitteln und Landwirtschaft verstehen
  • Artgerechte Tierhaltung und einfache Formkenntnis über Tieren gewinnen (Vergleich Vögel – Säugetiere)
  • Richtiger Umgang mit Tieren!
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 8,50 € pro Kind
Alter: 3 – 6 Jahre
Programmbeginn: 9:30 Uhr

AKTION um 11:30 Uhr: 7,50 € pro Kind. 

 

 ______________________________________________________

 

Tierrunde am Bauernhof*

Auf unserem Bio-Bauernhof können die Kinder als Abwechslung zum Alltag in der Stadt einmal echte Stallluft schnuppern und dabei verschiedene Nutztiere hautnah erleben und besser kennenlernen. Gemeinsam erkunden wir die Lebensräume unserer Vögel und Säugetiere, und finden unter anderem heraus, was wir Menschen von den verschiedenen Tieren bekommen, aber auch, was diese Tiere gerne essen und was sie zum Leben brauchen. Dabei kommt auch das ausgiebige Füttern und Streicheln der Tiere nicht zu kurz. Ein spannender, spaßiger und lehrreicher Vormittag am Langut Cobenzl ist für die Kinder somit garantiert!

 Was lernen die Kinder bei diesem Programm?

  • Unterschiedliche Tiergruppen erkennen und bestimmen können
  • Artgerechte Nutztierhaltung und ihre Bedeutung für Tier und Mensch
  • Kennenlernen verschiedener Nutztiere
  • Einfache Formkenntnis über Tieren gewinnen (Vergleich Vögel – Säugetiere)
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 7,50 € pro Kind
Alter: 3 – 6 Jahre
Programmbeginn: 9:30 Uhr

AKTION um 11:30 Uhr: 6,50 € pro Kind. 

 

 ______________________________________________________

*Stornierungen müssen bis zu drei Werktage vor dem gebuchten Termin bekannt gegeben werden.
Bei nicht zeitgerechter (weniger als 3 Tage vor dem gebuchten Termin) Absage wird eine Stornogebühr in Höhe von 90 € pro gebuchter Gruppe erhoben.

Mindestanzahl der Gruppe: 15 Kinder